on a roll

on a roll

2012

Am 30. November war es soweit: das Rollstuhl-Tanzprojekt „on a roll“ feierte Premiere nach drei Monaten intensiven Proben auf der Bühne des Theater Marl!

5 Mitglieder der TANZMOTO DANCE COMPANY tanzen dabei mit 40 Laientänzer von 9 - 70 Jahren - 34 sind Fußgänger, 6 tanzen im Rollstuhl.

„On a roll“ ist eine Glückssträhne, ein Lauf, Kontinuität: sich drehende Räder, fließende Bewegungen, eine Gruppe im Flow, in einem Schwebezustand, zwischen Gehen, Fahren, Taumeln. Doch aus dem Fluss treten Einzelne hervor, die unterschiedlicher nicht sein könnten: junge und alte Menschen, Laientänzer und Profis, Fußgänger und Rollstuhlfahrer. Sie zeigen Ihre Eigenarten und tauschen die Rollen. In ihren bildhaften Choreografien erscheinen die vielen Dimensionen von Bewegung. Gefühle von Begrenzung und Schmerz wechseln sich mit solchen der Neugier und der Freude ab. Aus dem Schrecken vor dem Tabu wird eine Auseinandersetzung mit dem Neuen, aus dem Vorurteil wird Offenheit und Interesse. Der Rollstuhl wird zum Instrument, die besondere Körperlichkeit zum individuellen Ausdruck. Im Dialog aller entsteht eine neue Sprache, eine Poesie, eine neue Art von Tanz…

Projektidee: Fabian Dirla
Choreographie/ künstlerische Leitung: Mohan C. Thomas
Assistentinnen des künstlerischen Leiters:
Maria Lucia Agón Ramirez, Fátima Gómes
Rollstuhlfahrer- Coaches: Fabian Dirla, Monika Heinrichs, Christina Zaiber

Tänzerinnen und Tänzer:
TANZMOTO DANCE COMPANY
Maria Lucia Agón Ramirez, Fátima Gómes, Gilberdan Verissimo,
Paulo Santos, Victor Zapata 

JUNIOR DANCE COMPANY ESSEN
Theresa Flecken, Nola Friedrich, Caroline Geißelbacher-Gorny, Justus Huy,
Sophie Melchior, Enzo Naels, Olivia Rünz

RollstuhlfahrerInnen
Frederik Koser, Fabian Dirla, Julian Grütering, Monika Heinrichs,
Janina Wünnenberg, Christina Zaiber 

AKZEPTANZ COMPANY MARL
Sebastian Aouad, Ylenia Hanke, Luca Jansen, Merlin Jansen, Thorben Kellner,
Laura Kesore, Lenia Kesore,Theresa Koch, Jacob Künne, Evelyn Latoschinski,
Sophia Maicher, Sandra Müller, Mariela Schmitt
Cornelia Aouad, Brigitte Bruske, Penelope Crowe, Melanie Drüke, Ulla Fries-Langer,
Kornelia Günther, Kathleen Jansen, Brigida Kellner, Jana Kesore, Ursula Krehut,
Tatjana Lehnen, Hedi Mengert, Irene Rasch-Erb, Monika Reiß, Regina Rieß-Dauer,
Anita Röttger, Daniela Schmitt

Dramaturgie: Carlos Sampaio
Kostümdesign: Dina Nur
Technischer Leiter / Lichtdesign: Stefan Meik
Soundcollage: Jan Strobl
Technischer Leiter Theater Marl: Rainer Märker

Projekt-Koordination: Eva Krembel

 

Premiere: 30. November 2012, Theater Marl

Zweite Aufführunghttp: 10. März 2013, Lichtburg Essen

Weitere Vorstellungen: 9. Mai, 19:00 Uhr, 18.+19. Mai, 19:30 Uhr beim Sommerblut Festival in Köln. 

 

Related Video