Zeitgenössischer Tanz & Choreographisches Atelier

Zeitgenössischer Tanz & Choreographisches Atelier

Samstag 28. November & Sonntag 29. November

Samstag 11.00 - 14.00 h / Sonntag 13.30 - 16.30 h 
Level: Fortgeschrittene - Professionelle
Alter: 16-36 Jahre

Zeitgenössischer Tanz (90 Min)

Der Körpertraining verbindet verschiedenen  pädagogisch und choreografisch gesammelten Erfahrungen von Chrystel Guillebeaud. Er beginnt mit Dehnungs-, und Kräftigungsübungen am Boden. Inspiriert von der Praxis im Tai Chi, Ballett und Zeitgenössischem Tanz ist das Training geprägt von der Wahrnehmung der Spiralen im eigenen Körper. 

Wenn diese beherrscht werden und gut integriert sind, schenken sie der Bewegung mehr Kraft und Expressivität. Ausrichtung und Gleichgewicht im Körper entstehen dann, wenn zwei entgegengesetzte Spiralen zusammen wirken und sich in einem (Mittel)punkt treffen. 

Der/die TänzerIn erlebt mehr Wohlbefinden sowie ein Bereichern seiner Kreativität. Die Flexibilität und Mobilität der gesamten Wirbelsäule, die Körper Musikalität werden auch eine zentrale Rolle spielen. Am Ende des Trainings wird eine choregraphische Sequenz zusammen einstudiert. 

Choroegraphisches Atelier 
(90 Min) 

In diesem Choreografischen Atelier möchte ich mit den Teilnehmer*Innen Inspirationsfelder von Bewegung untersuchen und erweitern. 

Nicht immer sind Gefühle allein die Quelle von Inspiration, sondern ebenso Formen, Stimmungen, Architekturen, Rhythmus, Farben, Texte, Alltagsereignisse… Es sind derer so viele Werkzeuge, die uns zur Verfügung stehen, um neue Ideen zu empfangen und zu entwickeln und unsere Bewegung(en) zu bereichern. In jedem Begriff und Satz steckt ein weites Universum an Bildern, Erinnerungen, freien Assoziationen und Ideen..

Was könnte als Inspirationsquelle für Bewegung dienen? Ich möchte in diesem Atelier damit spielerisch umgehen un dass jede/r Teilnehmende in dieser Erforschungszeit ein choreografisches Material selbst kreiert und sich von den anderen dabei inspirieren lässt.

Diese Veranstaltung ist Teil des NEW WAYS Tanzfestival.

Preis:
€ 42,- pro Tag (180 Min) 
für beide Tage 10% Rabatt auf den zweiten Tag € 79,- (360 Min)
Alle Preise enthalten 5% MwSt.

Nach Eingang der einmaligen Zahlung ist ihre Anmeldung erst gültig. 
Eine Mindesteilnehmerzahl von 4 ist Voraussetzung damit der Workshop stattfindet kann.
Daher hat die Workshopgebühr bis spätestens 10 Tage vor Workshopbeginn auf dem TANZMOTO e.V. Konto einzugehen. 
Eine Anmeldung kann selbstverständlich auch danach eingereicht werden falls der Workshop stattfindet. 

Die Anmeldung erfolgt über das Registrierformular im Hauptprogramm - Bitte die genauen Workshopbuchungen (Titel, Tage und Uhrzeit) im Feld Bemerkungen angeben.

Ort: 

Tanzmoto Studio Space
Ringstraße 1 (Eingang Güterstraße)
45219 Essen-Kettwig

Trainer (Kursleiter): 

Members

  • Dozentin

    Chrystel Guillebeaud wurde am 26. Juli 1971 in Paris geboren. Sie studiert Ballett bei Daniel Franck und Gilbert Meyer von der Opéra de Paris, erhält Ausbildungen in Modern Jazz (Raza Hammadi), Modern Dance und Tai Chi. Parallel nimmt sie Gesangs- und Violinunterricht und studiert Bildende Kunst am Musée des Arts Déco de Paris .

tanzmoto studio space

Das neue Studio der TANZMOTO DANCE COMPANY liegt in Essen-Kettwig, dem flächenmäßg größten Stadtteil von Essen. → Studio Space

TANZMOTO DANCE COMPANY
Ringstraße 1 · 45219 Essen
→ Anfahrt