Tänzer

Tänzer

Dancers

Choreograph, Tänzer und Tanzpädagoge

Carlos Sampaio wurde 1968 in Brasilien geboren und erhielt seine erste Tanzausbildung in Sao Paulo. 1995 kam er zum Studium an der Folkwang Universität der Künste Essen nach Deutschland. Unter der Leitung von Professor Lutz Förster arbeitete er hier bereits erfolgreich als Nachwuchs-Choreograph und schloß sein Studium 2008 als Tanzpädagoge ab.

Tänzerin & Dozent

Elena Aldi wurde in Mantua, Italien geboren und studierte Ballett, Contemporary und Modern Dance an einer professionellen Einrichtung in der Nähe ihrer Heimatstadt.

Tänzerin

Fátima Gomes wurde 1979 in Barinas, Venezuela, geboren. Am Tanzinstitut der Universität in Caracas studierte sie zeitgenössischen Tanz und erwarb 2002 ihren Abschluss.

Tänzer

Hayato Yamaguchi wurde 1980 in Japan geboren. In Deutschland arbeitete er bereits bei diversen Theatern, u.a. dem Theater Bonn, Theater Dortmund und der Deutschen Oper am Rhein. Darüber hinaus wirkte er bei Produktionen wie dem TANZ theater INTERNATIONAL im Jahr 2015 mit und arbeitete beim Dance Theatre Luxemburg zusammen mit Jean-Guillaume Weis.

Tänzer, Dozent

Joel Wilson wurde 1987 in Aberdeen, Scotland, geboren. Schon im jungen Alter zeigte er Interesse an Musik und entwickelte eine Leidenschaft für die Bühne und das Theater. An der Universität übertrug sich diese Leidenschaft auf  Adrenalin Sportarten wie Wild Wasser Kajaken und Kampfkunst.

Tänzerin, Dozentin

Julia Torggler wurde 1990 in Österreich geboren. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Münchner Ballett-Akademie der Heinz-Bosl-Stiftung sowie der Freiburger Akademie für Tanz. Seit ihrem Abschluss 2011 arbeitet sie als Freiberufliche Tänzerin und Tanzpädagogin und lebt derzeit in Essen. 

 

Tänzerin

Julie Martin wurde 1989 in Bonn geboren und entdeckte schon mit 3 Jahren im Ballettunterricht ihrer Mutter die Leidenschaft zum Tanzen. Bereits im Alter von 8 Jahren stand sie für das "Bonner Opernhaus" bei diversen Aufführungen, wie z.B. "Ein Sommernachtstraum" auf der Bühne.

Tänzer

Julius Olbertz, geboren 1992, sammelte seine ersten Erfahrungen im zeitgenößischen Tanz 2006 im Rahmen eines Projekts mit Royston Maldoom und der Bayer Kulturabteilung an seiner Schule in Leverkusen. Nach seinem Abitur und ab 2014 studierte er Tanz an der Rambert School in London, England und konnte seitdem viele Erfahrung im In- und Ausland sammeln.

Tänzer, Dozent

Keisuke wurde in Japan geboren. Er studierte Architektur Design und modernen Tanz in Kyoto, Japan. Von 2002 bis 2007 zeigte er eigene Raum-, Kunst- und Tanz-Installationen.

Tänzerin

Die Tänzerin und Choreografin Magdalena Öttl, geboren 1994 in Augsburg, begann ihre künstlerische Ausbildung früh und vielseitig.

Tänzerin, Choreographin und Yogalehrerin

Maria Lucia Agón Ramirez wurde 1980 in Bucaramanga, Kolumbien geboren. Bereits in der Schule sammelte sie erste Bühnenerfahrungen, nach dem Abitur wurde sie als Ensemblemitglied in die Tanzkompanie „Ballet Experimental Contemporaneo BEC“ aufgenommen. Mit dem Ensemble unternahm sie eine Gastspieltournee in Kolumbien und spielte in diversen Theatern.

Tänzerin

Marlena Meier wurde 1992 in Quickborn (Deutschland) geboren. Sie besuchte von 2010 bis 2013 die Lola Rogge Schule in Hamburg und absolvierte dort ihre Ausbildung zur Tanzpädagogin. Daraufhin studierte sie am Zentrum für Zeitgenössischen Tanz der Hochschule für Musik und Tanz in Köln und schloss das Studium 2017 mit ihrem Bachelor ab.

Tänzer, Choreograph und Tanzpädagoge

Norbert Steinwarz, geboren in Deutschland, studierte an der Folkwang Hochschule Essen, wo er im Hauptfach Bühnentanz und Choreographie 1991 erfolgreich abschloss.

Tänzerin

Paula Kuhn wurde 1997 in Essen geboren. Sie begann schon früh mit Ballettunterricht, fand dort ihre Leidenschaft zum Tanz und kam 2013 über TANZMOTO zum zeitgenössischen Tanz.

Tänzerin, Dozentin

Sarah Maria Maus wurde im August 1992 in Deutschland geboren. Ihre ersten Tanzschritte machte sie bereits im Alter von drei Jahren in einer nahe gelegenen Tanzschule. In den folgenden Jahren lernte sie dort nach dem Lehrplan der RAD (Royal Academy of Dance) und nahm außerdem Unterricht in modernem Tanz und Hip Hop.

Tänzerin

Stella Felicitas wurde im Februar 1993 in der Nähe von Münster geboren. Während der Schulzeit besuchte sie die Ballettschule „Heidi Sievert“ und „Rebeltanz“ in Münster. Ihre große Leidenschaft zum Hip-Hop entdeckte sie in der „Hip-Hop Academy“. Auch Gesang, Querflöte und Klavier gehörten immer zu ihrem Alltag, sowie ihre Liebe zu Musicals.

 

Tänzerin, Dozentin

Tyshea Lashaune Suggs wurde im Mai 1992 in Fulda geboren. Bereits im Alter von drei Jahren begann sie in der familieneigenen Tanzschule fast täglich Tanzunterricht zu nehmen. Später entdeckte sie ihre zusätzliche Passion, die Musik, und lernte Klavier, später Klarinette und Gesang. Im Jahre 2009 verließ sie ihre Heimatstadt, um ihr Tanztraining am Tanzgymnasium Essen-Werden zu intensivieren.

Tänzer

Victor Alfonso Zapata Cardenas wurde 1988 in Medellin, Kolumbien geboren. Im Jahre 2010 schloss er sein Tanzstudium an der Folkwang Universität in Essen ab. Im Anschluss daran, begann er mit dem Masterstudium „Interpretation“.